Get Adobe Flash player

20. November 2017:

Wir freuen uns, alle Teilnehmer bei unserer Abschlussfeier am

Freitag, 24. November 2017, um 19 Uhr

im Happinger Hof in Rosenheim

www.happingerhof.de

begrüßen zu dürfen und auch eine kleine Anerkennung zu überreichen.

 

Hier der Einladungsbrief, der bereits als e-mail ausgeschickt ist.


 

23. Oktober 2017:

Der Grenzlandcup 2017 ist entschieden!

13 Turniere in Bayern und 8 in Österreich standen zur Auswahl

Bestbesuchte Turniere: Dachau (20) – Trostberg (14) – Steinsee, Stadl2 und Seeon (je 11) – Leutasch (10)

Kaum besucht: Wien-Milak, Schwandorf, Schwarzhöfe, Gernlinden und Dornbirn (je 2)

41 Anmeldungen/Starter - 21 Teilnehmer in der Wertung. Herzliche Gratulation!

Hier die Ergebnisse.

Abschlussfeier mit der Ehrung der Platzierten:
Happinger Hof in Rosenheim am Freitag, 24. November 2017 um 19 Uhr.

Wir freuen uns, möglich viele von euch an diesem Abend begrüßen zu können und Geld- und Sonderpreise zu überreichen.

Nicht zuletzt danken wir unseren Sponsoren!


18. September 2017:

hier eine kleine Erinnerung…  heute 18 Uhr ist Nennschluss dür Trostberg!

Die Böden sind fit, es wurde viel aufgekiest, die Streckenverläufe wie letztes Jahr.

Da wir Uli Werchau ja heuer als Parcoursbauer verabschieden mussten, haben wir gesucht und Jonathan Müller gefunden, der seine Sache in Seeon sehr gut gemacht hat und sehr reiter- und pferdefreundlich baut.

Die Strecken halten Dank Wald und unseren Bemühungen auch bei schlechtem Wetter sehr gut, rutschen nicht und sind nicht tief, da überall Sand, Kies oder fester, federnder Waldboden ist.

Der Parcours ist auf dem Sandplatz, die Dressur in der Halle.

Nicht vergessen, es geht um Teilwertungen Oberbayerische Meisterschaft Pony € und Junioren/Junge Reiter(A),

um die Chiemgaumeisterschaft (A) und

den Grenzlandcup (E und A).

Achtung Grenzlandcupreiter, falls ihr wegen Wegfall von Schwandorfer Ergebnisse eine Wertung braucht, letzte Gelegenheit!

Wir freuen uns auf euch!

Liebe Grüße

Manuela Mack

RuFV Trostberg

Turnierleitung und Team


 

15. September 2017:

Liebe Grenzlandcupreiter,

erst mal vielen Dank, dass ihr euch wieder am Grenzlandcup 2017 beteiligt habt!

Ich hoffe, es hat euch soweit Spaß gemacht. Wenn es bei dem ein oder anderen nicht so geklappt hat, wie er sich es gewünscht hätte, nicht verzagen!

Weiter machen zahlt sich meistens aus, auch ohne Siegerschleifen macht unser Sport einfach sehr viel Spaß!

Wir werden in Kürze unseren Jahresabschlussabend planen und hoffen, dass ihr Zeit habt - auch wenn ihr evtl. nicht platziert seid. Teilnehmerschleifen gibt es für alle, die das Reglement erfüllen, also Starts in drei Prüfungen und einen davon im jeweiligen Ausland haben.

Evtl. gibt es wieder für alle, auch die , die nicht alles geschafft haben, Stallplaketten.

Nun kommt ein kleiner Wehrmutstropfen.

Bereits zum zweiten Mal hat sich die Notengestaltung beim Schwandorfer Turnier sehr atypisch verhalten und deshalb haben wir nach reiflicher Überlegung beschlossen, dieses Turnier heuer schon und auch im nächsten Jahr aus der Wertung zu nehmen.

Die tollen Noten seien euch gegönnt und sollen euch auch motivieren. Verdient habt ihr sie bestimmt auch, aber leider sind sie wahrscheinlich einfach generell etwas höher angesetzt als bei allen anderen Turnieren, was unser auf gute, konstante Durchschnittsleistung gerichtetes System sehr verzerrt. Dieses Turnier ist ein sog. Ausreißer.

Ihr Betroffenen seid bitte nicht enttäuscht, ihr habt noch eine Chance in Trostberg!!

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Und macht euch Gedanken zum Grenzlandcup 2018.

Evtl. bis Trostberg

Eure Manuela Mack

Für den Grenzlandcup Bayern.de


31. August 2017:

Neuerliches Update nach Neumarkt  ----> ERGEBNISSE


18. Juli 2017:

Geländetag mit Harald Siegl  -  Österreichischer Staatsmeister                       
am 15.08.2017 in Rotthalmünster, Mailham bei Familie Bray                            
Anmeldung bei Manuela Mack - siehe PDF


14. Juli 2017:

Update nach 11 Bewerben:

43 Reiter/Pferd-Paare sind angemeldet, 8  haben bereits eine gültige Wertung erreicht - sind bei den Ergebnissen gelb unterlegt.

Und es ist noch nicht zu spät, das bei manchen noch fehlende Auslandsergebnis zu holen, "ausgeschieden, aber mit 150 Punkten in der Wertung" zu verbessern (gilt für den Auslandsstart!!).

Auch ein Neueinstieg ist noch möglich! Es stehen noch 9 Vielseitigkeiten für den GLC am Programm.


13. Juni 2017:

Die nächsten Zwischenergebnisse nach Bewerb 6, St. Martin im Mühlkreis, sind online!


24. Mai 2017:
Die ersten Zwischenergebnisse sind online  ---> ERGEBNISSE

Bitte gleich kontrollieren, ob alles richtig ist und Fehler bzw. Unklarheiten oder Ausgelassenes melden!


18. Mai 2017:

Die Homepage ist wieder aktualisiert mit der Meldeliste bis Mitte Mai - 36 Reiter und Reiterinnen haben genannt, leider davon nur zwei aus Österreich ...

Unter Ausschreibungen findet ihr Nennschluss mit Ausschreibung der Veranstaltung.


 

24. März 2017:

Ausschreibungen Stadl-Paura 1 und Milak sind online!


 

15. März 2017:

Es geht wieder los!

Alle Beiträge sind aktulisiert ... einfach informieren und losstarten in die neue Saison!

Das Team des GLC wünscht euch viele, gute Starts, gute Platzierungen .... und bloß nicht auf einen Auslandsstart vergessen!

 

 


Das war 2016


Unsere Sponsoren 2016:

Williams Eventing        Voltaire design             Kraemer Logo quer

Ihre No. 1 Ausstatter für die Vielseitigkeit                                    Sättel und Zubehör im schicken Design                              Ihr Experte für Reitsportartikel          

 

                     


18. November 2016:

Die Abschlussfeier mit Siegerehrung - eine gelungene Veranstaltung im Happinger Hof in Rosenheim mit knapp 40 Teilnehmern.

Ein ausführlicher Bericht dazu kommt in den nächsten Tagen!

Siegerehrung GLC 2016 2

Die 10 Platzierten freuen sich über sehr ansehnliche Preise.

Bitte zu beachten: Die Gutscheine der Sponsoren Williams Eventing, Voltaire und Reitsport Krämer in den Händen der Reiterinnen.


5. November 2016:

Einladung Abschlussfeier GLC 2016


2. November 2016:

Das Endergebnis ist da - gleich nachschauen unter Ergebnisse!

Wir gratulieren der Siegerin und den Platzierten bis zum 10. Platz.

Bestes Jungpferd: Asitha von Dr. Angelika Thurmayr

Bester Junior: Lisa Schambeck

Bester Oldie: Josef Ettenhuber

 


24. Oktober 2016:

SAVE THE DATE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und seit ein paar Tagen ist auch die Firma Krämer als Sponsor dabei!

 

Kraemer Logo quer


 

18. September 2016:
Das Ende des Jubiläums-Grenzandcups rückt näher! Drei Bewerbe stehen noch aus: Pelmberg in Österreich (1./2. Oktober) und zeitgleich in Bayern Seeon (1./2. Oktober) und der Schlussbewerb in Trostberg (16. Oktober).

Wer sich also angemeldet hat und bisher erst an einer Vielseitigkeit dieser Cupserie gestartet ist, kann sein Ergebnis  komplettieren bzw. auch noch verbessern!

Bis jetzt sind 58 Nennungen eingegangen, 26 Reiter/Pferd-Paare haben eine Endwertung, weitere 19 könnten durch einen bzw. zwei Starts ebenfalls noch in der Rangliste aufscheinen.

Bei den Reitern die bisher noch gar keine Teilnahme trotz Einzahlung des Startgeldes vorweisen können, bedanken wir uns - sie sind zu Sponsoren der Preisgelder geworden. Sollte es an der eigenen Gesundheit, am Partner Pferd oder einer beruflichen Verhinderung gelegen haben, so wünschen wir euch, dass es nächstes Jahr wieder gut läuft!


 

28. Juli 2016:

Aktualisierung nach dem CCN am Tschaperhof in der Leutasch, Tirol (A):

15 Teilnehmer haben bereits ein anrechenbares Ergebnis erreicht .... hier gilt noch die Devise: Alles ist möglich - das Ergebnis kann noch verbessert werden - der Kampf um den Sieg und gewinnbringende Platzierungen geht in die Endphase!

Übrigens, auch ein "Ausgeschieden", das mit 150 Punkten in die Wertung übernommen wird, gilt als Auslandsstart - und wird nicht zwingend mitgerechnet, wenn es genügend gute Ergebnisse gibt!


1. Juli 2016:

Stillschweigend läuft alles weiter ... Ausschreibungen mit Nennschluss, Zwischenergebnisse ... und immer noch ist es möglich dabei zu sein. Ihr braucht nur drei Turniere, eines davon im benachbarten Ausland - und VOR dem Einstieg ist die Cupnennung inklusive Startgebühr abzugeben.


 

5. Mai 2016:

Neue Cup-Zwischenergebnisse hier - bitte immer gleich kontrollieren und an Dr. Angelika Thurmayr melden, falls etwas nicht stimmt, fehlt ....

Und es ist noch nicht zu spät, in den Grenzlandcup einzusteigen - die Saison ist noch lang!


 

11. April 2016:

Das erste Turnier des Jahres ist gelaufen, bereits 26 Reiter und Reiterinnen haben sich zum Cup angemeldet!

Unter Ergebnisse findet ihr das erste Resultat nach der Vielseitigkeit in Kreuth!


29. März 2016:

Neues unter Ausschreibungen, es sind noch drei Turniere in Bayern dazugekommen.

Die Cupbedingungen sind noch einmal überarbeitet im Bereich SPONSOREN!

Hier sind sie!

Williams Eventing                                    Voltaire design

 Ihre No. 1 Ausstatter für die Vielseitigkeit                                              Sättel und Zubehör im schicken Design


 

27. Jänner 2016:
Bitte noch etwas Geduld - Das Anmeldeformular zum Cup lässt sich gerade nicht hochladen, kommt aber noch diese Woche! Einfach immer wieder vorbeischauen!

So sieht es aus, kommt aber noch als PDF zum Download.

 


20. Jänner 2016:
Es geht wieder weiter! Die Homepage ist aktualisiert mit allen Informationen für den 10. Grenzlandcup!

 


 A R C H I V  2 0 1 5


7. November 2015:

Die Abschlussfeier in Rosenheim, im Gasthof Happingerhof, der übrigens für unsere Veranstaltung ideal war - nicht nur von der Lage und den Räumlichkeiten her, sondern auch vom Angebot auf der Speisekarte ... inklusive aufmerksamer und freundlicher Bedienung, war ein voller Erfolg.

Sieger und Platzierte konnten sich nicht nur über die Geldpreise freuen, sondern auch über ganz tolle und wertvolle Sachpreise ....
Danke, Angelika, für das Sponsoring der Preise, danke Robert für die elegante Decke mit Glitzersteinchenstick für das beste Jungpferd, danke für die stilvolle Gerte für den ältesten Teilnehmer von Roland und natürlich - last but not least - der Familie Nicoletti für die wunderschöne Decke für den besten Junior im GLC!
Und es wird auch 2016 einen weiteren Grenzlandcup geben. Wir haben auch über das weitere Procedere für 2016 gesprochen, Pläne geschmiedet. Manuela Mack wird alles koordinieren, Angelika Thurmayr wird wieder für die Auswertung zuständig sein - mein ganz besonderer Dank an dich, liebe Angelika - und ich halte euch stets auf dem Laufenden, hier auf FB und auf der HP www.grenzlandcup.eu

Sieger GLC 2015

 Angelika Thurmayr, Manuela Mack, Marietta Fussenegger, Nina Höger, Sarah Rewe, Siebert Goebel, Barbara Rehschützer und Julia Wagner


29. Oktober 2015:

Hier nun das Endergebnis mit dem letzten Bewerb am vergangenen Wochenende in Trostberg .... bitte noch einmal drüberschauen, ob wirklich alles richtig ist.

Upps, das ist noch eine Tabelle mit Fehlern .... kommt gleich neu!

Endgültiges VS GLC-Endergebnis 2015


18. Oktober 2015:

Liebe Reiter,

hier der Zeitplan des Turniers in Trostberg –Wäschhausen am 25.10.2015. Änderungen vorbehalten.

Meldeschluss für alle Prüfungen am Samstag, siehe Zeitplan!

Meldestelle ist links an der großen Halle vorbei im Quergebäude. Verpflegung im Reiterstüberl/große Halle.

Parken der Hänger bitte platzsparend auf ausgeschilderter Wiese. Pkw müssen eine Wiese weiterfahren.

Da wir erfreulicherweise so großen Zuspruch haben, kann es mal zeitlich eng werden. Wir bitten um Verständnis im Falle von Verschiebungen.

Ich wünsche euch einen gute Anreise und viel Erfolg !

Liebe Grüße

Manuela Mack
Turnierleitung 0170-3562612

Achtung, von Samstag auf Sonntag wird die Zeit umgestellt.


12. Oktober 2015:

Header Einladung GLC 2015 Siegerehrung

Liebe Reiterinnen und Reiter, liebe Freunde der Vielseitigkeitsreiterei,

im Jahr 2015 war das Angebot an Vielseitigkeitsturnieren für den Grenzlandcup mit 17 Veranstaltungen von der Klasse E bis zur CIC*, davon 6 in Österreich und 11 in Bayern, wirklich sehr groß. 40 Reiter und Reiterinnen haben teilgenommen, 20 Teilnehmer sind bislang in der Wertung, endgültig abgerechnet wird nach dem Turnier in Trostberg/Wäschhausen am 25.10.2015.

Wir freuen uns, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt und möchten allen 40 Teilnehmern gerne eine kleine Anerkennung überreichen. Neben der Ehrung des Platzierten Drittels (7 - 8 Reiter) überreichen wir die Sonderpreise für den erfolgreichsten Jugendlichen, das beste Jungpferd und den ältesten Teilnehmer.

Wir hoffen, euch und eure Begleitungen zur Abschlussfeier mit Siegerehrung und weiteren Infos rund um den Grenzlandcup begrüßen zu dürfen, und bitten um kurze Rückmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle, auch Nichtplatzierte und an der Vielseitigkeitsreiterei Interessierte sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit Freunden der Vielseitigkeitsreiterei.

 

Beste Grüße, das Grenzlandcupteam

Manuela Mack, Angelika Thurmayr, Robert Wackerle und Brigitte Kaltenböck

www.grenzlandcup.eu



7. Oktober 2015:

Eine große Bitte an alle Teilnehmer am GLC:
KONTROLLIERT BITTE EURE STARTS UND DIE ERGEBNISSE!

Wenn euch das Ergebnis nicht richtig vorkommt, bitte zuerst noch den Multiplikationsfaktor für die gerittene Klasse beachten.

 

Das jeweilige Ergebnis im Bewerb „Einsteiger“ wird mit einem Koeffizienten von 1.1 versehen,
das Ergebnis im Bewerb A-leicht geht unverändert in die Wertung.
Das Ergebnis im Bewerb A wird mit einem Koeffizienten von 0.9 versehen, im Bewerb L mit 0.8
und CIC* mit 0.7.

Fehlermeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


6. Oktober 2015:

Die Auswertung des GLC 2015 vor dem letzten Bewerb ist jetzt komplett ....
5 Starterinnen aus Österreich hätten in Trostberg noch die Chance, den fehlenden Auslandsstart nachzuholen und somit in die Wertung zu kommen - bzw. sogar platziert zu sein!
Laura Mayer, Joanna Schorn, Barbara Rehschützer, Sandra Steixner und Rosmarie Taxacher
Martina Fritsch aus Bayern könnte auch noch ihr drittes Ergebnis für die Cupwertung holen.
Außerdem wäre es in Trostberg auch noch für die eine oder andere Teilnehmerin möglich, ihre Platzierung zu verbessern!


17. September 2015:

A C H T U N G - TERMINVERSCHIEBUNG!

Liebe Reiter,

da ein Nachbarverein sein Turnier leider kurzfristig auf unseren Termin am 18.10. verschoben hat und es dadurch zu verschiedenen Schwierigkeiten kommt, werden wir unser

Turnier in Trostberg/Wäschhausen aufSonntag den 25.10.2015 verlegen.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass es bei den schon bisher abgegebenen Nennungen bleiben kann und weitere dazu kommen. Der Nennungsschluss verschiebt sich somit auch um eine Woche auf den Montag, den 28.09.2015, 18 Uhr.

 

Zu beachten ist die Zeitumstellung am 25.10.2015 um 3 Uhr auf Winterzeit, nach der es dann 2 Uhr ist, d.h. eine Stunde länger schlafen. Weil es früher dunkel wird, werden wir evtl. die Prüfungen Hufschlagfiguren-Wettbewerb und den Springreiterwettbewerb nach dem Gelände evtl. auch in der Halle abhalten.

 

NEUE AUSSCHREIBUNG


8. September 2015:

Hier eine neue Ausschreibung für ein zusätzliches Cup-Turnier in Bayern:

Trostberg, 18. 10. 2015, Nennschluss: 21. 9. 2015


28. Mai 2015:

Ein neue Veranstaltung in Bayern hat sich ergeben: nordöstlich von München

Pliening am 20.06.2015

Da gibt es eine E-Prüfung, die die Einsteiger sicher gut brauchen können. --> Ausschreibung

 

Liebe Vielseitigkeitsponyreiter,

anbei erhaltet Ihr die o.g. Ausschreibung, da diese als WBO nicht in der Bayerns Pferde veröffentlicht wird.

Diese ist auch bei uns auf der Internetseite veröffentlicht.

http://pferdesportverband-oberbayern.de/lew.aspx?pos=mitte&id=Breitensport

Wir freuen uns, wenn ihr diese Ausschreibung an potenzielle Teilnehmer weiterleitet, da wir nicht viele e-Mail Adressen haben.

Vielen lieben Dank, viel Erfolg und Vergnügen.

Mit freundlichen Grüßen,

Lisa Emmermann

Geschäftsstellenleitung

Verband der Pferdesportvereine Oberbayern e.V.

Landshamerstr. 11

81829 München

Tel.: 089/94401302

Fax: 089/906614

Internet: www.pferdesportverband-oberbayern.de


21. Mai 2015: 

Die ersten Zwischenergebnisse findet ihr hier!


20. Mai 2015:

Aufgrund des Ausfalls der ersten Turniere in Stadl-Paura musste ein Bewerb gestrichen werden.

Es stehen also nach heutigem Stand nur mehr 18 Turniere zur Auswahl, aber auch das dürfte für ein "Muss" von drei gerittenen Bewerben für den Cup auch genügen.

Kreuth Mitte Juni wird nicht gewertet - dort findet die Deutsche Meisterschaft statt.

Dafür ist für Ende Juni Schwaiganger dazugekommen.


27. März 2015:

Die ersten Ausschreibungen findet ihr bereits hier.

Achtung - Nennschluss nicht versäumen!


23. März 2015:

Bitte beachten: Es gibt heuer kleine Änderungen:

Bezahlen an der Meldestelle und Barzahlung geht ab heuer gar nicht mehr.

Anmeldung gilt mit Überweisung unter Angabe des Pferdenamens.

Bankverbindung:

Manuela Mack, VR-Bank OBB SO

IBAN DE97 710 90000 000 6440061

BIC GENODEF1BGL

Es gibt heuer drei besondere Wertungen:

Bester Jugendlicher (bis 16)

Bester ältester Teilnehmer

Bestes Jungpferd (5/6-Jährige)

Geritten wird in den Klassen E, A leicht, A, L und CIC*,

neu: Haflingerwertung über alle Klassen
aus Haflingerprüfungen in Österreich und E bzw. A* bzw. A** und L in Deutschland


17. März 2015:
Termine der Cupturniere 2015:

Stand März 2015 

1 10.-12.04.2015 D Kreuth  
2 18.-19.04.2015 D Schwarzhöfe/Duggendorf
3 01.-03.05.2015 A Wiener Neustadt/Milak
4 23.-25.05.2015 D Niederseeon, Steinsee
5 23.-25.05.2015 A StadlPaura/OÖ  
6 05.-06.06.2015 D Dachau/Magdalenenhof
7 11.-14.06.2015 D Kreuth  
8 13.-14.06.2015 A St. Martin/OÖ  
9 12.-14.06.2015 D Ising  
10 19.-21.06.2015 D Schwarzach, Niederbayern
11 03.-05.07.2015 A Wiener Neustadt/Milak
12 10.-12.07.2015 A StadlPaura/OÖ  
13 25.-26.07.2015 D Schwandorf/Oberpfalz
14 31.07.-02.08.2015 D Unterbeuern
15 31.07.-02.08.2015 A StadlPaura/OÖ  
16 22.-23.08.2015 D Diessen  
17 04.-06.09.2015 A Piesendorf, Weidach Salzburg
18 11.-13.09.2015 D Schwaiganger
19 03.-04.10.2015 D Schwarzach, Niederbayern

16. März 2015:

Liebe Vielseitigkeitsreiter- und -freunde,

die Vorbereitungen zum Grenzlandcup 2015 sind fast abgeschlossen, ihr könnt also schon loslegen.

Eure Teilnahme ist gesichert, sobald ihr unter Angabe des Reiters und des Pferdenamens 30,00 € auf das Konto Manuela Mack DE97710900000006440061 BIC GENODEF1BGL einzahlt.

Der Pott wird nach Abzug der Fixkosten am Jahresende im Rahmen eines gemütlichen Siegerehrungsabends Sieger ausgeschüttet.

Der/dem besten Jugendlichen (bis 18 Jahre) winkt ein Sonderpreis.

Anbei die Liste der Turniere, die soweit gewertet werden.

An diesen Veranstaltungen werden Vielseitigkeiten, aber auch Kombinierte Prüfungen der Klasse E bis CiC* angeboten, die wir alle werten.

Pro Saison kann über mehrere Klassen gestartet werden.

Die, die erst mal schnuppern wollen, können z.B. mit E anfangen, A leicht reiten (in Österreich) und am Ende evtl. auch A reiten, gilt alles, die Ergebnisse werden gewichtet!

Es müssen zwei Inlands- und ein Auslandsstart bewältigt werden.

Der Start gilt, auch wenn die Prüfung nicht beendet werden konnte, dann gibt es eben entsprechend Punkte, bleibt aber in der Wertung.

Die Startgenehmigungen in Deutschland für Österreich müssen bei der Landeskommision beantragt werden, schaut mal bitte auf www.brfv.de Formulare Jahresstartgenehmigung. Es müssen 20,00 € überwiesen werden und nach Genehmigung von Bodo Battenberg wird die Genehmigung an die FN weitergeleitet.

Nennen müsst ihr dann selbständig, die Ausschreibungen sind unter www.OEPS.at zu finden, kann per Telefon erfolgen.

Robert Wackerle, der österreichische Vertreter des Grenzlandcups schreibt zur Gastlizenz für Österreicher für Deutschland/Bayern: einfach ein Mail oder Anruf an euren Landesverband und die Sache nimmt ihren Lauf, dann die €35.- an den Landesverband zahlen und die Genehmigung wird frei gegeben und automatisch an die Deutsche FN weitergeleitet; so einfach geht's!

Also pack ma's!

Liebe Grüße

Manuela Mack, i.A. Grenzlandcupteam

0049-170-3562612 -   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



ARCHIV 2014


5. November 2014:

Liebe Grenzlandcupreiterinnen und –reiter,
liebe Freunde der grenzüberschreitenden Vielseitigkeitsreiterei,

wer uns noch nicht kennt: Der österreichisch-bayerische Grenzlandcup ist eine Serie von Vielseitigkeitsturnieren in Bayern und Österreich von der Klasse E bis zur Klasse L, an denen alle Vielseitigkeitsreiter auch während der Saison klassenübergreifend teilnehmen können.
Er dient der Förderung des Vielseitigkeitssport an der Basis.
Man muss die Turniere selbst melden ( Bayerische Starter brauchen für Österreich allerdings das ok von Bodo Battenberg) und für die Cupteilnahme an uns 30,00 € zahlen.
Mehr unter unserer Internetseite www.grenzlandcup.eu , die auch bald hinsichtlich 2015 aktualisiert wird.

Die Auswertung Grenzlandcup 2014 ist nun endlich abgeschlossen und wir freuen uns, die Ergebnisse präsentieren zu können.
Deshalb laden wir alle Cup-Reiter und deren Freunde sowie alle künftig interessierten Reiter herzlich zur

Siegerehrung und Infoveranstaltung am 21. November um 19 Uhr in der Mühle in Holzham (www.holzham.de) ein, um über den Grenzlandcup 2015 zu sprechen und natürlich Sieger und Platzierte gebührend zu feiern!
Wie versprochen winken attraktive Geldpreise und alle Teilnehmer, die den Grenzlandcup beendet haben, erhalten eine Teilnehmerschleife.

Agenda:
- Besprechung Grenzlandcup 2015
- Siegerehrung
- Geselliges Beisammensein

Die Preisgelder teilen sich folgende Reiterinnen – Gratulation vorab!!:
- Dr. Angelika Thurmayr
- Bianca Miller
- Theresa Käuferle
- Elena Nicoletti

Natürlich sind auch alle willkommen, die - aus welchem Grund auch immer - keine drei Ergebnisse in die Wertung bringen konnten. Die letzten Jahre war es immer sehr nett in Holzham.
Wir würden uns sehr freuen, die GLC-Fans möglichst geschlossen begrüßen zu können,

Bitte um kurze Nachricht an Harald Henne (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Manuela Mack (0170-3562612), damit wir ausreichend viele Plätze reservieren können.

 

Euer Harald Henne, Manuela Mack und Brigitte Kaltenböck


4. November 2014:

Der Termin zur Abschlussfeier des VS-GLC 2014 steht fest:

Freitag, 21. 11. 2014 - 19 Uhr

im Wirtshaus zur Mühle

Unterholzham 64
83052 Bruckmühl

Mühle in Holzham

Wir freuen uns auf die Teilnahme der Sieger und Platzierten und natürlich aller Starter und Freunde dieser grenzüberschreitenden Turnierserie.



31. Oktober 2014:
Mit dem letzten GLC-Turnier in Mertingen am letzten September-Wochenende ist der heurige Grenzlandcup Geschichte und nun steht auch das Endergebnis fest. Bitte an alleTeilnehmer: Schnell kontrollieren - es sollte sich doch kein Fehler eingeschlichen haben .....

Demnächst kommt dann die Einladung zur Abschlussfeier mit Siegerehrung.


 

2. September 2014:
Es besteht heuer noch die Möglichkeit zur Nachnennung des GLC - einfach nachschauen, ob ihr an drei der Turniere, die zum GLC zählen, gestartet seid, bzw. mit den beiden letzten Startmöglichkeiten noch auf die geforderten drei Ergebnisse kommt.

Nachnennungen werden aber nur bis zur Veröffentlichung des Zwischenstands angenommen!

 


28. August 2014:

Das Oneday in der Leutasch (Tirol) am 28. 9. 2014 findet heuer nicht statt.

Somit ist der letzte Start in Österreich in St. Martin am 6./7. September.

In Bayern ist als letzte Veranstaltung des GLC 2014 in Mertingen am 27./28. September.

Hier der Lnk zur Nennung in Mertingen: http://www.fn-neon.de/Turniere/66187/index.html

Nennschluss ist der 1. September!


 

7. Juli 2014:
Nachnennungen für den GLC 2014 sind heuer noch möglich!

Trotz des Versuches, diesen Cup rundherum zu bewerben, treffen wir doch immer wieder auf Reiter, die bereits das eine oder andere zum GLC zählende Turnier geritten sind und von der Möglichkeit der Cupwertung noch nichts gehört haben. Wir wollen auch diesen Reitern noch die Möglichkeit geben, mitzumachen und auch das Preisgeld für alle aufzustocken.

Denn ihr wisst ja: Je mehr Starter, desto höher fällt das Preisgeld aus!

In den nächsten Tagen sollte es hier einen Zwischenstand geben.

In Bayern sind noch zwei Turniere zu reiten: Anfang August in Unterbeuern - Achtung heute Nennschluss!!!

http://www.fn-neon.de/Turniere/65156/index.html

und Ende September noch eines in Mertingen.   

In Österreich sind noch vier Turniere "reitbar": Neumarkt, Hopfgarten, St. Martin und in der Leutasch.


19. März 2014:

Hier noch einmal eine ganz wichtige Info für die Auslandsstarts von Manuela Mack aus Bayern.

Sie schreibt:

In beiden Ländern muss man sich das offizielle Ok besorgen.

In Bayern bei Bodo Battenberg, in Österreich ist der jeweilige Landesfachverband zuständig.

Auslandsstartlizenz:

In Deutschland beantragt man z. B die Jahreslizenz für Vielseitigkeitsreiter 20,00 € oder Einzellizenz 10,00 € beim BRFV (das Formular dazu steht unter Ausschreibungen)

In Österreich kostet die Jahreslizenz 35 €

Turniernennung:

Im jeweiligen Ausland wird zu den dortigen Gebühren direkt beim Veranstalter genannt. Achtung auf den Nennschluss!

Startkosten:

Start eines bayerischen Reiters bei einem GLC-Turnier in Österreich:

20 € Lizenz plus Nenn- und Startgeld 25 € + 35 € = 60 € pro Turnier 

Start eines österr. Reiters bei einem GLC-Turnier in Deutschland: 

35 € Lizenz plus Startgeld 25 € für z.B. VS Klasse A.

Beispiel für die Kosten:

Unterm Strich kommt ein deutscher Reiter in VA mit 2 Starts in Österreich auf 20€ + 60€ + 60€ = 140 € (3 Starts: 200€, 4 Starts: 260€).

Ein Reiter aus Österreich kommt mit 2 Starts in Bayern auf 35 € + 25€ + 25E = 85 € (3 Starts 110 €, 4 Starts 135€).  



3. März 2014:

Die ersten Ausschreibungen sind online!

Kreuth, Massenhausen und MILAK-Wr. Neustadt



 Archiv 2013


  

29. Dezember 2013:

Die Cupbedingungen inklusive Termine und Trainingsmöglichkeiten/Kurse sind online!

Wir freuen uns auf viele Starter bei den Bewerben 2014!


 

1. Dezember 2013:

Das letzte gesellige Beisammensein anlässlich der Siegerehrung des GLC 2013 war recht gut besucht. Wir haben nicht nur gut gegessen und unsere fünf bestplatzierten Reiterinnen geehrt, sondern auch Pläne für 2014 geschmiedet. Angefangen mit der Auswahl der möglichen Termine sowohl in Bayern als auch in Österreich, mit der Bekanntgabe der neu geregelten Kosten für österreichische Starter, über das Aufräumen des Vorurteils, dass bayerische Vielseitigkeiten so viel schwieriger wären ... bis dahin, dass die Cupbedingungen wie bisher in etwa beibehalten werden.

Somit wird es auch 2014 eine weitere Auflage des Grenzlandcups geben.

Wir würden uns wünschen, dass es dann noch mehr Teilnehmer geben wird, was automatisch ein höheres Preisgeld bringt. Es ist also kein Fehler, für den GLC Werbung zu machen - schon im eigenen Interesse. Außerdem ist es ja keine zusätzliche Anstrengung: Beim ersten Start sich einfach nur anmelden und die Cupgebühr einzahlen ... der Rest läuft automatisch.

Zur Erinnerung: Drei Starts sind Pflicht (einer davon im "Ausland") ... und dann habt ihr in etwa 10 weitere Vielseitigkeiten zur Auswahl, um die ersten Ergebnisse noch zu verbessern.


26. Oktober 2013:

Das Endergebnis für 2013 ist nun online und Ort und Zeit für die Siegerehrung sind nun auch festgelegt.

Harald Henne hat die Sieger, Platzierten und alle Teilnehmer bereits per Mail verständigt und eingeladen:

Wir treffen uns am 29. November ab 18:00 Uhr in der Mühle  (www.holzham.de).

  • Besprechung Grenzlandcup 2014
  • Siegerehrung
  • Geselliges Beisammensein

Die Stallplaketten und Schleifen für alle, die den Bewerb beendet haben, liegen bereits auf meinem Schreibtisch.

Die Preisgelder teilen sich folgende Reiterinnen:

Angelika Thurmayr, Petra Glinski, Joanna Schorn, Viola Schätzel und Ruth Herrgottshöfer

Hier geht es zur kompletten Ergebnisliste.

Natürlich sind auch alle willkommen, die, aus welchem Grund auch immer, keine drei Ergebnisse in die Wertung bringen konnten.
Die letzten Jahre war es immer sehr nett in Holzham.

Im Augenblick versuche ich mit Gesprächen bei der FN in Warendorf für die Österreicher zu erwirken, dass sie ebenso wie die Bayern,
keine Extragebühr für Starts im Partnerland zahlen müssen.

Ich würde mich sehr freuen, die GLC-Fans möglichst geschlossen begrüßen zu können,

Euer Harald

+49 170 274 99 33


1. Juli 2013: die neu aufgesetzte HP ist nun wieder online ... in den nächsten Tagen wird alles nachgetragen!

4. Juni 2013: Das CCN in Stadl-Paura (6./7. Juli) ist jetzt endlich ausgeschrieben!

3. Juni 2013: Hier einmal die Zwischenergebnisse nach den ersten 3 Veranstaltungen (MILAK, Steinsee und Stadl-Paura)

30. Mai 2013: Der GLC ist heuer sehr gut gestartet - bereits 26 ReiterInnen haben sich nach den ersten drei Bewerben (Milak, Steinsee und Stadl-Paura) dazu angemeldet und auch schon gut gepunktet.
Bitte animiert doch eure Kollegen, die auch Freude an der Vielseitigkeit haben, noch einzusteigen ... damit wird dann das Preisgeld für den Sieger und die Platzierten höher - also im eigenen Interesse!

29. Mai 2013: Heute hat sich mein PC hat sich von der Festplatte verabschiedet - oder umgekehrt .... und jetzt kann ich leider die HP "www.grenzlandcup.eu" nicht mehr aktualisieren --- bis auf Weiters gibt es die News hier auf FB - und ich hoffe doch, viele der Interessierten so zu erreichen!

13. Mai 2013: Die Ausschreibung für St. Martin ist online, Nennschluss 20. Mai!

5. Mai 2013: Nennungsschluss Dachau (31. Mai - 2. Juni) nicht übersehen! Hier ist die Ausschreibung zu finden!

4. Mai 2013: Soeben kam dieses Mail von Harald Siegl herein:

Achtung! Nennschluss übers Internet für das CCNA Stadl-Paura von 25./26. Mai 2013 ist am Montag, dem 6. Mai 2013. Für den VS Kurs in Stadl-Paura vom 11./12. Mai ist die Geländestrecke schon vorbereitet. Letzte Anmeldemöglichkeit hierfür ist Dienstag, der 7. Mai 2013. Zeiteinteilung für den Kurs ist spätestens am Donnerstag (9. Mai) online und abrufbar unter www.hargelsberg.at/siegl/harald. Viel Erfolg für die weitere Saison wünschen Harald Siegl und Ferdinand Croy

5. April 2013: Ausschreibung Stadl-Paura (25./26. Mai) - Nennschluss 29. April Ausschreibung Steinsee  (18./19. Mai) - Nennungsschluss 22. April Achtung geänderte Telefonnummer für Steinsee: 0172/867 20 53 2. April 2013: Ausschreibung Milak/Wr. Neustadt  (3./4. Mai) - Nennschluss 8. April!

29. März 2013: Die Sammelgenehmigung ist neu überarbeitet. Bitte dieses Excel-Formular ausfüllen und an HerrnDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mailen!

Formular mit Antrag auf Startgenehmigung für den GLC 2013

30. Jänner 2013: Der Antrag auf Startgenehmigung für den GLC auf den Turnieren in Österreich - Sammelstartbestätigung ist nun online! Dieses Formular ist von den Reitern aus Bayern zu Beginn des Grenzlandcups ausgefüllt an Herrn Bodo Battenberg zu schicken. Der Antrag muss vor dem ersten Start in Österreich unterschrieben mitgeschickt werden.  Auf dem Startantrag-national wird der Hinweis eingetragen: Grenzlandcup – Unterschrift liegt vor.  

26. Jänner 2013: Kurse mit Harald Siegl und Ferdinand Croy können unter diesem Link online gebucht werden: http://www.hargelsberg.at/siegl/harald/events.php

23. Jänner 2013: Eine große Erleichterung für die Bayerischen Teilnehmer bezüglich des Starts beim GLC in Österreich: Dr. Alfred Gossner, Pferdehof Hermansthal in Erharting, der als aktiver VS-Reiter beabsichtigt, heuer am Grenzlandcup teilzunehmen, hat bei einem Gespräch mit dem bayerischen Landestrainer Johannes Grupen die Idee gehabt, das Genehmigungsverfahren durch Landestrainer/FN zu vereinfachen. Nun ist es möglich, dass diese Genehmigung für die bayerischen Teilnehmer nicht für jedes österreichische Turnier, sondern nur einmal "für den Cup" eingeholt werden muss.

Die FN hat dem Vorschlag mit dem nachstehenden Mail zugestimmt. Frau Birgit Kostka von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Warendorf, schreibt dazu: „Ich habe mich mit der Koordinatorin VS darüber unterhalten und wir haben nichts dagegen. Herr Grupen müsste uns eine Liste der Reiter / Pferde schicken und für welche Prüfungen die genannt werden dürfen. Die Reiter müssten dann bitte, wenn sie den Startantrag ohne Unterschrift schicken, eben vermerken " Grenzlandcup- Unterschrift liegt vor". Wenn wir hier zahlreiche Anträge hereinbekommen, wissen wir natürlich nicht auf Anhieb, wer da draufsteht und wer nicht - wenn wir den Antrag aus dem Fax nehmen und sehen, dass die Unterschrift fehlt, schicken wir den ja umgehend zurück, daher wäre es gut, wenn die Reiter das wirklich eben vermerken!

Hier der nationale Startantrag - bitte auch auf Seite 2 hinunterscrollen.

Wichtig: Die Reiter, die am GLC starten wollen, sind aufgefordert, sich einmalig mit Herrn Bodo Battenberg* abzustimmen. * Bodo Battenberg hat das von Johannes Grupen übernommen!

16. Jänner 2013: Die ersten beiden Kurse in Kundl/Tirol mit Andreas Riedl ( 9./10. Februar) und mit Harald Siegl (16./17. Februar) sind bereits ausgebucht. Anmeldung ist nur mehr auf Warteliste möglich.

7. Jänner 2013: Die Ausschreibungen und Einladungen zu den ersten Kursen sind unter Ausschreibungen zu finden .

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Unterkategorien